Tierschutzverein Weißenhorn e.V.

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund 

Informationen aus dem Tierheim

Tierliebe(r) Mitarbeiter(in) gesucht



Tierliebe(r) Mitarbeiter(in) auf Mini-Job-Basis gesucht. Führerschein Voraussetzung. Bewerbungen bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

Ein herzliches Dankeschön an Erhard Horecka!

Herr Erhard Horecka aus Bellenberg feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Sammler-Jubiläum für unseren Tierschutzverein. Herr Horecka hatte sich zum Ziel gesetzt, dieses Jahr 10.000 € für unsere Schützlinge zu sammeln und hat sage und schreibe die stolze Summe von 10.160 € erreicht. Wir bedanken uns aus tiefstem Herzen bei Herrn Horecka für seinen großartigen und jahrelangen Einsatz! Und ein ganz großes Dankeschön geht natürlich an Sie, liebe Spender!

Auf dem Foto sind die Vorsitzende Ute Prestele und Herr Erhard Horecka zu sehen. 

Drucken

ACHTUNG: Tödliche Kaninchenpest (Myxomatose) breitet sich aus!

Wir haben die Meldung erhalten, dass im Raum Ulm / Neu-Ulm bei Kaninchen Myxomatose ausgebrochen ist. Diese Erkrankung, auch Kaninchenpest genannt, tritt bei Wild- und Hauskaninchen auf. Sie wird durch Viren ausgelöst, die durch stechende oder beißende Insekten (Mücken, Flöhe) übertragen werden. Auch ist eine Übertragung durch gegenseitiges Beschnuppern oder über kontaminiertes Futter möglich. Von dem Moment der Ansteckung bis zum Ausbruch erster Symptome vergehen ca. drei bis neun Tage, leider endet die Erkrankung nach 10 bis 14 Tagen in der Regel tödlich, ohne dass es konkrete Therapiemöglichkeiten gibt.

Für den Menschen – ebenso für Hund, Katze und andere Haustiere – sind die Viren ungefährlich.

Weiterlesen

Drucken

Herbstzeit - Igelzeit

Als Wildtiere müssen Igel zwar prinzipiell „in Ruhe gelassen werden“, doch wenn folgende Krankheitsanzeichen vorliegen, benötigen die Tiere Ihre Hilfe!

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2